Hauptversammlung 2020

v.l.nr. BM Andreas Jarolim, Kdt. Klaus Geyer, Thomas Müller, Joachim Geyer, Roland Luz, Werner Luz, Johannes Vogl (Foto: Ralph Kayser)
v.l.n.r. Alfred Bidlingmaier, Kdt. Klaus Geyer, BM Andreas Jarolim (Foto: Ralph Kayser)

Alle Jahre wieder – nicht Weihnachten ......

sondern die Hauptversammlung der Aichwalder Feuerwehr und zwar immer am letzten Freitag im Januar. Kommandant Klaus Geyer begrüßte als Gäste zahlreiche Mitglieder des Gemeinderates, den stv. Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Esslingen-Nürtingen Alfred Bidlingmaier, Stadtbrandmeister Oliver Knörzer aus Esslingen, Bürgermeister Andreas Jarolim und natürlich die Angehörigen der drei Einsatzabteilungen, der Jugendfeuerwehr und der Altersabteilung.

Kein Wunder, dass der Saal im Haus der Feuerwehr „proppenvoll“ war, schließlich besteht unsere Feuerwehr aus 91 Aktiven, 15 Jugendfeuerwehrleuten und 19 Kameraden in der Altersabteilung. In Summe 125 Feuerwehrangehörige! – Zuzüglich Gäste! „Wir gehören nicht zu den kleinen Feuerwehren“, so Klaus Geyer.

In seinem Bericht ging der Kommandant auf die Einsätze des vergangenen Jahres, Übungsbesuch, Personelles und absolvierte Ausbildungen ein. Beim Rückblick auf 2019 und Ausblick auf 2020 konnten die Feuerwehrangehörigen das vergangene Jahr Revue passieren lassen und gleichzeitig erfahren, was sie in diesem Jahr erwartet.

Es folgten die Berichte von Jugendfeuerwehr und Altersabteilung sowie der Bericht unseres Kassiers, der erleichtert feststellte, dass wir in diesem Jahr beruhigt einen Ausflug mit der gesamten Feuerwehr einschließlich Familienangehörigen durchführen können.

Vom hohen Engagement der Aichwalder Floriansjünger zeugten zahlreiche Ernennungen, Beförderungen und Ehrungen:

Lorena Schult und Felix Kayser wurden zu Feuerwehr-Anwärterin bzw. -Anwärter ernannt. Zu Feuerwehrfrau bzw. -mann wurden Lara Glocker und Volker Schlecht befördert. Zu Oberfeuerwehrfrau bzw. – mann beförderte der Aichwalder Bürgermeister Anna-Lena Wieland, Maik Jakob, Silvio Malik und Jens Marquardt. Hauptfeuerwehrmann wurde Daniel Weinschenk.

Auch bei den Führungsfunktionen gab es Beförderungen: Dennis Barth wurde zum Löschmeister, Mario Schneider zum Oberlöschmeister und Werner Stumpp zum Hauptlöschmeister befördert.

Von der Gemeinde Aichwald erhielten für langjährigen aktiven Dienst Tim Schlotterbeck (20 Jahre) einen Gutschein für die Remstal-Route, Jürgen Greiner und Martin Luz (jeweils 30 Jahre) Gutscheine für eine Woche Aufenthalt im Feuerwehrhotel „St. Florian“ am Titisee für zwei Personen.

Das Land Baden-Württemberg zeichnete Kameraden für ihren aktiven Feuerwehrdienst aus: Thomas Müllererhielt für 15 Jahre aktiven Dienst das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Bronze. Johannes Vogl für 25 Jahre aktiven Dienst das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber.

Eine ganz bemerkenswerte Auszeichnung des Landes erhielten Joachim Geyer, Roland Luz und Werner Luz. Sie erhielten für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Baden-Württemberg in Gold! Zusätzlich zur Auszeichnung des Landes, erhielten diese Kameraden Gutscheine für zweiWochen Aufenthalt im Feuerwehrhotel „St. Florian“ am Titisee für zwei Personen.

Überrascht wurde Kommandant Klaus Geyer. Für seine Verdienste um den Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen und die Aichwalder Feuerwehr im Besonderen, erhielt er aus den Händen von Alfred Bidlingmaier, dem stv. Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Esslingen-Nürtingen, das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber des Deutschen Feuerwehrverbandes.

Zu guter Letzt erhielten 52 Angehörige der Einsatzabteilungen und 8 Jugendfeuerwehrleute ein Präsent für vollzähligen Übungsbesuch: Ein Badetuch mit dem Logo der Aichwalder Feuerwehr!

(Erstellt am 03. Februar 2020)

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr
Hauffweg 2 | 73773 Aichwald

Tel.: 0711 / 36 33 53
Fax: 0711 / 30 51 656

Notruf: 112

Kartenansicht & Übersicht

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr
Hauffweg 2 | 73773 Aichwald

Tel.: 0711 / 36 33 53
Fax: 0711 / 30 51 656

Notruf: 112