Erste Gesamtübung 2022

"Explosion in der Werkstatt, vier Personen sind vermisst!" So wurden die ersten Einsatzkräfte von den "Mitarbeitenden" der Firma Rehm zur ersten Gesamtübung des Jahres 2022 empfangen. Diese fand am Montag wieder im Industriegebiet mit allen drei Abteilungen in Aichschieß statt.

Nach dem Erkunden der Lage mussten bereits fünf betroffene Personen durch die Feuerwehr betreut werden. Anschließend ging es mit zwei Trupps zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in das Gebäude. Auch wurden die Wohnungen über der Werkstatt geräumt. Eine Herausfoderung in dem Industriegebiet ist die Wasserförderung. So wurde fiktiv gleich die FW Esslingen mit der Wasserförderungskomponente nachalarmiert. Zudem erkundete ein Löschfahrzeug einen Wasserbehälter.

Die weiteren vier vermissten Personen konnten schnell gerettet werden. Doch nachdem "Feuer aus" gemeldet worden ist, kam die nächste Überraschung. In der Werkstatt standen mehrere Acetylengasflaschen, welche von dem Feuer beaufschlagt worden sind (diese sind besonders tükisch, da Acetylen durch Wärme selber anfängt, sich zu zersetzen und ebenfalls wieder Wärme entwickelt und dabei dann wieder von sich aus explodieren kann). Somit mussten diese weiter gekühlt und mit der Wärmebildkamera beobachtet werden.Doch auch diese Situation konnte erfolgreich gemeistert werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Rehm Fleischwaren für das Zurverfügungstellen eines herausfodernden Übungsobjektes und für die anschließende leckere Verpflegung mit Speis und Trank.

So konnten dann alle Einsätzkräfte mit wieder aufgefüllten Kraftreserven in den verdienten Feierabend gehen.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr
Hauffweg 2 | 73773 Aichwald

Tel.: 0711 / 36 33 53
Fax: 0711 / 30 51 656

Notruf: 112

Kartenansicht & Übersicht

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr
Hauffweg 2 | 73773 Aichwald

Tel.: 0711 / 36 33 53
Fax: 0711 / 30 51 656

Notruf: 112